Stellungsnahmen

 

Aaretaler Klimademo

31. August 2019 in Münsingen (BE)

Start um 14:00 beim Schulzentrum Rebacker, Mittelweg 9!

Die erste grosse Demo des 21. Jahrhunderts in unserer kleinen Stadt. Wir
laden alle Einwohnerinnen und Einwohner zwischen Thun und Bern ein, ihre
Sorgen und Forderungen mit uns zusammen kund zu tun.

Klimastreik Münsingen fordert an der Aaretaler Klimademo, dass auch
lokal so viel wie möglich unternommen wird, um den Klimawandel zu
stoppen. Sollte sich das Klima um mehr als 1.5 Grad erhitzen, so hat das
unumkehrbare Folgen, die eine akute Bedrohung der Menschheit darstellen.

Die politischen Verantwortlichen wollen die Dringlichkeit für
umfassendes Handeln gegen die Klimakatastrophe nicht genug wahrhaben.
Werden wir laut und fordern sie eindringlich auf.

Zu diesem friedlichen Protest sind Personen jeden Alters eingeladen.
Bringen Sie die ganze Familie und Ihre Freunde mit, denn der Klimawandel
geht alle etwas an. Die Demo wird vom Klimastreik Münsingen organisiert
und ist parteipolitisch unabhängig.

Es würde uns sehr freuen, wenn auch Sie mit uns für eine sichere und
saubere Zukunft eintreten würden.

Das Aaretaler Klimademo Team


Klimastreik Münsingen
Eine regionale Gruppe der Klimastreik Bern

muensingen@climatestrike.notexisting@nodomain.comch

www.climatestrike.ch/events/

Postulat „Ausarbeitung einer Potentialstudie und eines Konzeptes für die Verdichtung nach Innen"

 Seit einiger Zeit ist in Münsingen ein gewaltiger Bauboom im Gange, erwähnt seien dabei die Wohnüberbauungen Giessenpark, Erlenau, Lorymatte und Sandacker. Es ist ein grosses Angebot entstanden, im Entstehen oder geplant. Weitere Anfragen für verdichtete Bauweisen stehen an. Die Infrastruktur hinkt hinterher, dabei geht es nicht nur um die Ver- und Entsorgung im herkömmlichen Sinne, sondern auch beispielsweise um die die medizinische Versorgung. Weiter fehlt eine Markstudie, welche aufzeigt, welche Angebote von welchen Benutzergruppen mittelfristig gefragt sind.  ....  Lesen Sie weiter ...